Trainspotting 2

Komme eben aus Trainspotting 2 (OmU, also verrry scotish)…Trainspottalgia…man schaut diesen tragisch-komischen Film über das Altern (freut sich und ist gerührt über die zahlreichen Anspielungen) und bekommt ein bisschen die gleichen Gefühle wie die Protagonisten und muss aufpassen nicht wie zum Tourist oder gar Gefangener seiner eigenen Kindheit und Jugend zu werden(ich sah den Film mit 12 – also als er schon zwe Jahre alt war und hab danach alle Welsh-Bücher gelesen und nur noch so geredet und geschrieben, so angezogen und mir das geile Leben so vorgestellt, vielleicht mit etwas weniger heftigen Drogen) als Zynismus der coolste Scheiß überhaupt war, das Leben nicht schnell genug sein konnte und man eben nicht Job, Karriere, riesige Fernseher, gute Gesundheit und auf der Couch sitzen wählen wollte und nun? Man ist ganz froh über gute Gesundheit und hat gern Job und vielleicht auch eine Karriere, und ab und an mal auf der Couch rumlümmeln ist auch ganz nett…

Choose Facebook, Twitter, Instagram and hope that someone, somewhere cares. Choose looking up old flames, wishing you’d done it all differently. And choose watching history repeat itself. Choose a two hour journey to work. And choose the same for your kids, only worse…

Nur die Musik, die Musik bleibt geil…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s