Auf dem Jenaer Jägerberg

Heute auf der Sozialbrachenbühne für Sie das Stück „DECAY – Warten auf Molder“ der Künstlergruppe AnthroPo10…
Jägerberg klingt so wildromantisch, die Wahrheit ist aber eine Andere; Altlastenabdeckung, die zu Renaturierung erklärt wird…altes NVA-Sicherheitsgelände ua für Raketen.
Oben lagen auch einige Schafschädel und Knochen rum, musste irgendwie an Francis Bacons/Peter Beards Elefantenskelette denken …(wer nicht weiß was gemeint ist: https://www.theguardian.com/artanddesign/2021/apr/07/horror-safari-francis-bacon-peter-beard-inflamed-dead-elephants-heart-of-darkness
Ich bin über den kleineren Heiligenberg weiter nach oben und da war das…oben außer einem einzelnen Vögelchen kein Laut, keine Leute.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s