Von der Tauchfahrt zur Junglexpedition

Ich war das erste Mal im April an diesem Ort (hier) als er noch viel kahler war, nun war alles grün und noch bewucherter.

Ich habe im Gestrüpp dicht neben mir ein Reh aufgeschreckt, das eilig flüchtete, aber es hat mich nicht minder erschreckt als ich es.

Es ist langsam einer meiner Lieblingsorte und ich überlege, ob ich den Brennesselgefilden von Jena nicht eine eigene Seite auf diesem Blog einrichte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s