Auf dem Jenaer Jägerberg

Heute auf der Sozialbrachenbühne für Sie das Stück „DECAY – Warten auf Molder“ der Künstlergruppe AnthroPo10…
Jägerberg klingt so wildromantisch, die Wahrheit ist aber eine Andere; Altlastenabdeckung, die zu Renaturierung erklärt wird…altes NVA-Sicherheitsgelände ua für Raketen.
Oben lagen auch einige Schafschädel und Knochen rum, musste irgendwie an Francis Bacons/Peter Beards Elefantenskelette denken …(wer nicht weiß was gemeint ist: https://www.theguardian.com/artanddesign/2021/apr/07/horror-safari-francis-bacon-peter-beard-inflamed-dead-elephants-heart-of-darkness
Ich bin über den kleineren Heiligenberg weiter nach oben und da war das…oben außer einem einzelnen Vögelchen kein Laut, keine Leute.