Über mich

„Was machen Sie? Nichts. Ich lasse das Leben auf mich regnen.“

Rahel Varnhagen

Ich bin Kerstin und dieser Blog ist rein privates Vergnügen.

Meine Interessensgebiete sind breitgefächert und reichen vom tagesaktuellen politischen Geschehen aus allen Bereichen, historischen Themen, Philosophie und Kultur im breitesten Sinne des Wortes (das schließt sog. „Hoch- und Trivialkultur“ ein und alle Phänomene, die damit verbunden sind, also auch Videospiele, Comics/Manga, Internetphänomene usw.)

Der Blog besteht aus Gedanken, Links, Mini-Essays, Bildern, Videos und allem, was ich sonst interessant finde. Er folgt dabei keiner bestimmten Ordnung und einem großen Ziel, schon gar keinem finanziellen.

Meine „guilty pleasures“ sind z.B.: True Crime und ASMR

Die einzige wiederkehrende Kategorie wird die Netzschau sein bei der einfach gefundene interessante Links zu Artikeln, Video, Seiten etc. listenartig geteilt werden.

Kommentare und Diskussionen sind gern gesehen, solange sie zivilisiert erfolgen.